Blog Geschenkideen

Kindle oder Tolino? Aktuelle eBook-Reader im Kurzüberblick

Dienstag, Dezember 20, 2016
Kindle oder Tolino? Aktuelle eBook-Reader im Kurzüberblick

So manche Leseratte zeigte sich bei der Veröffentlichung der ersten eBook Reader skeptisch: Können diese mit der Optik eines klassischen Buchs mithalten? Die aktuell beliebten Reader können es! Durch die E-Ink-Displays, die in den beliebtesten Geräten verbaut sind, können kaum noch Unterschiede zu der Ansicht eines gedruckten Buches festgestellt werden. Ihr größter Vorteil als Kunde liegt darin, dass Sie mit einem solchen Reader weltweit, zu jedem Zeitpunkt und ohne viel Gepäck auf Ihre Lieblingsromane zugreifen können.

Alle Bücher stets dabei: Amazon Kindle

Als häufiger Testsieger im eBook Bereich zeigt sich der Amazon Kindle in verschiedenen Versionen. Ganz vorn mit dabei ist der Amazon Kindle Voyage. Sein Display verfügt über sechs Zoll und zeigt ein beeindruckendes Kontrastverhältnis, das bei verschiedenen Lichteinflüssen maximalen Lesekomfort ermöglicht. Ein Manko ist der vergleichsweise schnelle Akkuverbrauch, wenn Leser die volle Bildschirmhelligkeit bevorzugt. Schnelle Reaktionszeiten und eine großzügige Verfügbarkeit von eBooks zeichnen das Gerät hingegen aus.

Lange Laufzeit und großzügiger Speicherplatz: Der Tolino Vision 3 HD

Bis zu sieben Wochen Akkulaufzeit und 25 GB Speicherplatz in der Cloud bietet der eBook Reader Tolino Vision 3 HD – er ist also ein Begleiter für ein stundenlanges Lesevergnügen. Mit nur einer Hand können die Seiten der geladenen Bücher bequem umgeblättert werden, weiterhin gibt es einen besonderen Schutz vor Wasser für entspanntes Lesen in der Badewanne. Dank seiner handlichen Größe lässt sich der rund 15 cm hohe Reader, der außerdem über Wörterbücher und eine Notizfunktion verfügt, überall hin transportieren.

Mehr über E-Books: