Karten & Drucksachen Tipp

Einladungskarten für die goldene Hochzeit selbst gestalten

Freitag, Juni 24, 2016
Einladungskarten für die goldene Hochzeit selbst gestalten

Wer seine goldene Hochzeit feiert, hat einiges erreicht und darf stolz auf sich sein. Der Tag sollte etwas ganz Besonderes werden. Das fängt schon bei den Einladungen an. Am persönlichsten werden solche immer dann, wenn sie selbst gebastelt sind. Deshalb kommen hier einige Tipps, wie Sie Einladungskarten für die goldene Hochzeit selbst gestalten können.

Das Hochzeitsfoto

Als Grundlage könnte ein Hochzeitsfoto von vor 50 Jahren verwendet werden. Das ist eine sehr häufige und klassische Idee. Trotzdem kommt sie immer wieder gut an. Es reicht bereits, das Foto auf eine geknickte Pappe zu kleben und auf die Innenseite die Einladung zu schreiben. Alle Eingeladenen werden sich das Bild anschauen und an die vergangene Zeit denken. Alternativ kann auch ein aktuelles Bild daneben geklebt werden. Oder aber es wird eine kleine Bildcollage aus den letzten Hochzeitstagen gebastelt.

Die goldene 50

Bastelfans können auch eine goldene 50 aus verschiedenen Materialien gestalten. So kann zum Beispiel auf eine einfarbige Karte eine aus Goldkarton ausgeschnittene 50 geklebt werden. Oder es werden aus einer goldenen Kordel viele kleine 50 gebogen und aufgeklebt. Die Zahl 50 könnte auch mit Flüssigkleber aufgemalt werden. Darauf wird dann goldener Glitzer gestreut.

Ein kleiner Rat zum Schluss

Es dürfen natürlich alle Ideen kombiniert und sich eigene ausgedacht werden. Aber man sollte immer daran denken, wie viele Karten es insgesamt werden sollen. Vielleicht lassen sich ja auch Freunde oder Verwandte zum Mitbasteln überreden.

Bild: bigstockphoto.com / iiievgeniy